Foto: Jonas Walzberg

Was bringt die Zukunft des Journalismus? politikorange will es wissen und mischt mit bei den aktuellen Diskussionen der Medienbranche. Aus der Perspektive junger Medienmachender berichten wir vom 25. bis zum 27. September 2016 vom Zeitungskongress des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Berlin.

Foto: Jonas Walzberg

Dem „Lügenpresse-Vorwurf“ sehen sich Journalistinnen und Journalisten derzeit häufig ausgesetzt. Wie gehen sie damit um? Die politikorange-Videoredaktion befragte Nikolaus Blome, stellvertretender Chefredakteur Politik und Wirtschaft von Bild und bild.de in Berlin.

Foto: Jonas Walzberg

Auf dem diesjährigen BDZV-Zeitungskongress setzen sich Presse und Wissenschaft mit der Medienschelte Gaulands auseinander. Der zeigt sich in der Podiumsdiskussion überraschend defensiv und offenbart tiefe Widersprüche in sich und seiner Politik. Sandra Kluck kommentiert.

Eine Orangenscheibe umgeben von Wassertropfen

In unserem neuen Video-Umfrage-Format „Kaltgepresst“ wollen wir von Profis auf dem Kongress sowie Passanten und Passantinnen auf dem Alexanderplatz wissen, welche Redewendungen aus der Medienbranche bekannt sind.

Foto: Jonas Walzberg

Frisch polierte Fahrzeuge, maßgeschneiderte Anzüge der Experten und (wenigen) Expertinnen aus Verlagen, Forschung, Wirtschaft und der Politik, ein hektisches Durcheinander vor dem Eingang des Berliner Congress Centrums, dem bcc. Rund 500 Teilnehmende reisten von unterschiedlichen Städten an, um Antworten auf die Chancen der Digitalisierung, dem Verhältnis von Zeitungen und Politik zu bekommen und natürlich über […]

Foto: Jonas Walzberg

Alle reden vom Niedergang der Zeitungen. Aber ist es wirklich so schlimm? Oder hat bedrucktes Papier doch bestimmte Reize, die die Online-Medien nicht bieten können? Nutzen Menschen Soziale Medien, um sich über das Weltgeschehen zu informieren? politikorange hat sich umgehört – auf dem Zeitungskongress des BDZV und auf dem Alexanderplatz in Berlin.

Foto: Paul Wischnowski

Anstatt nur über Jugendbeteiligung zu reden, soll sie bei der Jugendstrategie direkt angewandt werden: Das Feedback der Teilnehmenden soll beeinflussen, wie die Jugendpolitik in Zukunft umgesetzt wird. Die Konferenz in Berlin war die erste Gelegenheit, bei der so viele Jugendliche aus verschiedenen Organisationen zusammen kamen, um die Jugendstrategie nach einem Jahr Laufzeit zu bewerten: Was […]

Volker Beck, MdB

Volker Beck (55) ist Abgeordneter der Grünen im Bundestag. In seiner Funktion als Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe macht er sich für ein gegenseitiges Verständnis beider Länder stark. Ein Portrait von Aras-Nathan Keul

Eine kreative Runde auf der Jugenkonferenz. Vier Personen sitzen und bilden einen Kreis.

Wir haben die Jugendkonferenz „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ mit der Kamera begleitet. Hier gehts zu unseren Eindrücken.

Foto: Paul Wischnowski

„#jugendgerecht“ steht dieses Wochenende auf Flyern, Bannern, Buttons und natürlich unter jedem Tweet. So ein Hashtag allein macht die Jugendstrategie noch lange nicht jugendnah – aber genau das soll hier auf der Jugendkonferenz in Berlin versucht werden. Dabei sollen 65 Jugendliche helfen, die selber Jugendarbeit machen.