Thema: EINEWELT-Zukunftsforum 2014

Die Zukunft bleibt ungewiss

Gerd Müller wagt sich mit der Zukunftscharta in neue Gebiete. Jedoch bleibt das Dokument in seinen Formulierungen unklar und unverbindlich. Ohne konkrete Forderungen ist es jedoch nicht mehr als ein Werbeheftchen des BMZ. Ein Kommentar von Alexander Kauschanski.

Perspektive, wechsle dich!

Ich kann mich nicht daran erinnern, in meiner frühen Jugend überdurchschnittlich daran interessiert gewesen zu sein, was ich trug. Erst Recht nicht, wie es hergestellt wurde. Auch Schokolade aus dem Discounter und Wasser aus Plastikflaschen habe ich einmal gekauft. Doch ich merkte, dass das so nicht auf Dauer funktioniert…

Die Welt mitgestalten

Junge Menschen sind gern gesehene Gäste auf Konferenzen. Ihre Naivität, ihre Geschichten und ihre Visionen sollen rühren. Auf dem Zukunftsforum sollen sie an die Gewissen der Menschen appellieren. Aber können sie in Fragen der Weltpolitik und Entwicklungshilfe auch tatsächlich mitmischen?

Textilbündnis – alles nur Symbolik?

Bangladesch 2013: Hunderte ArbeiterInnen sterben beim Einsturz einer Textilfabrik. Die Reaktion der Politik? Ein Textilbündnis, das von Entwicklungsminister Gerd Müller mitentwickelt und im Oktober diesen Jahres gegründet wurde. Doch bereits am Tag der Unterzeichnung hagelte es Kritik. Zurecht?

Interview mit Thomas Silberhorn: „Eine ständige Herausforderung“

Vorstellung der Zukunftscharta in Berlin: Das 68-seitige Dokument soll die Entwicklungszusammenarbeit langfristig neu ausrichten. Julian Friesinger von politikorange und Matthias Berghoff vom Deaf Magazine trafen Thomas Silberhorn.

Kann man Entwicklung messen?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Entwicklungspolitik eines Landes zu bewerten. Neben der finanziellen Unterstützung untersuchen ExpertInnen mittlerweile auch Politikbereiche wie Umwelt, Migration und Sicherheit. Jedoch haben alle Indizes ihre Stärken und Schwächen.

Alle an die Arbeit – nur wie?

Überstunden, fristlose Kündigung, Kinderarbeit oder fehlende Schutzkleidung – wenn es um Arbeitsbedingungen geht, werden besonders häufig Geringqualifizierte ausgebeutet. Mit jedem billigen T-Shirt unterstützen wir diese Praxis. Die Forderung nach menschenwürdiger Arbeit kommt mit Andrea Nahles auf die Bühne – und mit der Zukunftscharta auf den Tisch.

Interview mit Gerd Müller: „Kritik ist erwünscht“

Minister Gerd Müller wurde zu Beginn seiner Amtszeit noch mit seinem balltretenden Namensvetter verwechselt. Seine Unbekanntheit versucht er jetzt mit der Zukunftscharta abzustreifen. politikorange-Redakteur Alexander Kauschanski befragte ihn zu seinem neuen Entwicklungskonzept.

Bist du LOHAS?

Test: Bist du LOHAS?

Auf der Homepage der Zukunftscharta wird deutlich dazu aufgerufen auch selbst entwicklungspolitisch aktiv zu sein – und zwar, indem man Verantwortung für sein eigenes Handeln gegenüber unserer Umwelt, Tier und Mensch übernimmt. Aus dieser Idee ist ein ganzer Lebensstil geworden, der sich LOHAS (Lifestyle of health and sustainebility) nennt. Wie viel LOHAS steckt in dir?

„Trinken hilft“

Mit einer Limo die Welt verbessern? Da kommt so schnell nicht jeder drauf. Jakob Berndt, Felix Langguth und Paul Bethke schon: 2008 hängten sie ihren Job an den Nagel und gründeten LemonAid – eine hochwertige Bio-Limonade, die einen Zweck erfüllen soll: Menschen zu helfen.