Thema: Jugendforum Stadtentwicklung 2016

„Brauchen wir ein eigenes Auto?“- Diskussion im Ministerium!

Am Montag eröffnete sich die Möglichkeit, die in den letzten drei Tagen ausgearbeiteten Ergebnisse im Bundesumweltministerium in Form eines Leitbildes vorzustellen. Die politikorange-Redakteurin Charline Anastasia Lelgemann hat die Eindrücke zusammengefasst. Was nutzen Forderungen, wenn sie kein Gehör finden? Wenig! Aus diesem Grund stellten die Teilnehmenden des Jugendforums Stadtentwicklung am letzten Tag ihre Ergebnisse dem Staatssekretär Herr […]

Good to know: Carsharing im Überblick

Carsharing gehört seit einigen Jahren zu den neusten Mobilitätstrends – vor allem in den Großstädten. Doch wie funktioniert das eigentlich genau? Wer tankt das Auto und wo ist die Schlüsselausgabe? politikorange-Redakteurin Marie-Theres Böhmann hat sich mit den wichtigsten Fragen beschäftigt.

Live Ticker: Jugendforum Stadtentwicklung Verkehr

Nach einem diskussionsreichen Wochenende steht das Highlight des Jugendforums Stadtentwicklung bevor: Die Plätze im Konferenzraum des Ministeriums sind besetzt, die Teilnehmenden fiebern der Präsentation ihres Leitbildes entgegen. Dennis Beltchikov und Anastasia Kourti von politikorange sind live dabei und halten euch auf dem Laufenden.

Workshop zum Thema Mobilitätsformen

„Wir verhalten uns so, wie wir es gewöhnt sind.“

Im Rahmen des 9. Jugendforums Stadtentwicklung erfuhren die Teilnehmenden durch den Mobilitätsexperten Dr. Daniel Hinkeldein, wie Mobilität in Zukunft aussehen könnte. Lara Render führte mit ihm ein Gespräch über Wege und Möglichkeiten, Innovationen in die Mitte der Gesellschaft zu bringen.

Wo Schüler und Stadtentwickler zusammenkommen

Drohnen, ein Tunnelsystem oder doch lieber Carsharing? Beim Workshop zum Thema Zukunftstrends diskutieren Jugendliche aus ganz Deutschland über die Zukunft des Stadtverkehrs. Mitten unter ihnen politikorange-Redakteurin Alina Welser.

Ohne Worte: Womit würdest du gerne mal fahren?

Charline Lelgemann hat die Teilnehmenden des Jugendforums Stadtentwicklung gefragt, womit sie gerne mal fahren würden. Hier ihre Antworten.

Von Drohnenfahrten und Schwebeampeln

Auf dem Jugendforum Stadtentwicklung tauschen sich die Teilnehmenden über all die Schwächen aus, die sie am Stadtverkehr von heute zu bemängeln haben. politikorange-Redakteurin Anastasia Kourti betrachtet das ganze mal aus einer anderen Perspektive und versetzt sich in das Jahr 2066. Guten Morgen, Welt. Wie jeden Tag werde ich von meinem Wecker zärtlich durch eine Kopfmassage […]

„Ich träume davon, dass es in 50 Jahren keinen Privatbesitz im Stadtverkehr mehr geben wird.“

Beim Jugendforum Stadtentwicklung tauschen sich nicht nur Jugendliche unter sich aus, es werden auch Experten um Rat gefragt. politikorange-Redakteurin Alina Welser hat die Chance genutzt und sich mit Aljoscha Hofmann, Mitbegründer der Initiative Think Berl!n über schließende Flughäfen und zähe Politik unterhalten.

Einmal die Straßen von Berlin lahmlegen

politikorange-Redakteurin Marie-Theres Böhmann besuchte am Freitagabend zum ersten Mal eine Critical Mass-Veranstaltung. Sie erzählt von ihren schockierenden Erfahrungen und fragt sich, wo überhaupt der Sinn der Aktion ist.

Die Rückeroberung des öffentlichen Raums

Wie können die Teilnehmenden des Jugendforums sich am besten Wissen über Stadtentwicklung aneignen? Exkursionen bieten dafür eine gute Möglichkeit. Die politikorange-Redakteurin Charline Anastasia Lelgemann hat eine Exkursion mit dem Stadtrat für Stadtentwicklung des Bezirks Pankow Jens-Holger Kirchner (Bündnis ´90/Die Grünen) begleitet. Es ist laut, Fahrräder lehnen an Laternen und Absperrungen, Radfahrende rauschen an uns vorbei. Der […]