Die parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks des Bundesjugendministeriums erklärt den Teilnehmern auf der Abschlussveranstaltung ihren Standpunkt.

Zum Abschluss der #JPT17 haben die Jugendlichen ihre Positionen vorgestellt und mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks diskutiert. Unsere Autorin Julia Barthel hat anschließend für politikorange mit ihr gesprochen.

Hier stehen die Interessen der Jugendlichen ganz im Mittelpunkt der Politik: bei den politischen Jugendorganisationen der großen Parteien. Am Samstagabend kamen Vertreterinnen und Vertreter der Jungen Union, Jusos, Grünen Jugend, Linksjugend und Jungen Liberalen fürs Politikcafé ins große JPT-Zelt.

Manche greifen ans Mikro, andere nehmen den Stift in die Hand. Auf der Bühne, auf der Straße oder in den eigenen vier Wänden, Kunst hat keine Grenzen. Viele Jugendliche sind künstlerisch aktiv und verbinden sogar Kunst mit Politik: Und sie kreieren Erstaunliches. politikorange berichtet über junge Menschen auf den #JPT17, die sich kreativ-politisch ausdrücken.

Hier wird Demokratie sichtbar: Beim Abstimmen. Foto: Lucas Bäuml

Junge Menschen fordern ihr Recht ein, gehört zu werden – schließlich ist Deutschland eine demokratische Gesellschaft. Aber was verstehen wir eigentlich unter Demokratie? Unsere Autorin Julia Barthel hat sich auf die Suche nach Antworten begeben.

Terrorgruppen wie der „Islamische  Staat“ sorgen in der Welt für viel Aufruhr. Sie verbreiten Schrecken mit ihren Angriffen, bei denen viele Menschen zu Schaden kommen. Oftmals sind die Täter junge Menschen auf die der IS anziehend wirkt. Wie kommt es zu dieser religiösen Radikalisierung gerade Jugendlicher? Wie kann man dem vorbeugen und was hat das mit […]

Nun sind die #JPT17 offiziell beendet. Zeit für politikorange, um einmal nachzufragen, wie das Fazit einiger Teilnehmerinnen und Teilnehmer aussieht.

Heute noch in der Jugendorganisation einer Partei, morgen bereits als Politikerinnen oder Politiker im Land- oder Bundestag vertreten. Hier stellen sich Nachwuchspolitikerinnen und Nachwuchspolitiker den politikorange-Fragen rund um die Themen Jugend, Partizipation und Nachhaltigkeit der #JPT17.

Integration betrifft jeden Menschen in verschiedener Form. Menschliche Bewegung gab es schon immer und wird es auch immer geben. Jeder kann dazu beitragen, die Ankunft von Menschen zu erleichtern.

Für ein Wochenende kommen 450 Jugendliche in Berlin zusammen, treffen Politikerinnen und Politiker, Expertinnen und Experten, diskutieren, vernetzen sich. Ein Wochenende – und das war es? Oder wirken die Ideen und Ergebnisse noch lange nach?

Nächster Halt: Berlin. Der Zug fährt in den Bahnhof ein, die Jugendlichen steigen aus, strömen zum Ausgang, gehen durch die Tür und stehen vor zwei riesigen mobilen Zelten, mitten auf dem Washingtonplatz vor dem Bahnhof. Hier werden sie den Großteil des Wochenendes verbringen.