Schlagwort: Entwicklungspolitik

Warum Armut sexistisch ist

Ob bei Bildung, Gesundheit oder Ernährung – dort, wo die Armut regiert, sind Frauen besonders benachteiligt. Die entwicklungspolitische Organisation ONE erklärt, warum Armut sexistisch ist.

Wer nur Ghanas Flagge kennt, verpasst was!

  Seit Jahrzehnten arbeiten Ghana und NRW zusammen. Seit 2007 sind der westafrikanische Staat und das westdeutsche Bundesland Partnerländer. Das ist aber nur ein Grund, das bunte Land zu kennen. Mach das Quiz – und erhalte als Lösung Antwort auf die Frage, worum es sich bei dem Nationalgericht ,,Jollof“ handelt.

Nur noch kurz die Welt retten - und davor den politikorange-Blog checken (Foto: Paul Hinck, jugendfotos.de, CC-BY-NC 3.0) Hände halten Globus.

Die Zukunft auf Tour

Ob Klimaschutz, Hunger, Armut oder Flucht: Entwicklungspolitik beginnt in Deutschland. Auf der ZukunftsTour tauschen sich unterschiedlichste Akteur*innen aus allen Bereichen der Gesellschaft aus und suchen Antworten auf globale Herausforderungen.

Nur noch kurz die Welt retten - und davor den politikorange-Blog checken (Foto: Paul Hinck, jugendfotos.de, CC-BY-NC 3.0) Hände halten Globus.

Die Zukunft auf Tour

Ob Klimaschutz, Hunger, Armut oder Flucht: Entwicklungspolitik beginnt in Deutschland. Auf der ZukunftsTour tauschen sich unterschiedlichste Akteur*innen aus allen Bereichen der Gesellschaft aus und suchen Antworten auf globale Herausforderungen.

Fruchtfleisch: Was tust Du für eine bessere Welt?

Die Zukunftscharta formuliert Leitlinien für die EINEWELT. Nachhaltiger, gerechter und friedlicher – einfach besser soll es werden. Zukunftsmusik? Inga Glökler hat in Jena gefragt: Was tust Du schon heute für eine bessere Welt?

Nur noch kurz die Welt retten - und davor den politikorange-Blog checken (Foto: Paul Hinck, jugendfotos.de, CC-BY-NC 3.0) Hände halten Globus.

Die Zukunft auf Tour

Ob Klimaschutz, Hunger, Armut oder Flucht: Entwicklungspolitik beginnt in Deutschland. Auf der ZukunftsTour tauschen sich unterschiedlichste Akteur*innen aus allen Bereichen der Gesellschaft aus und suchen Antworten auf globale Herausforderungen.

Wegwerfen – aber richtig!

Handy kaputt? Klar – ab in die Wertstofftonne und Gutes tun! Oder lieber nicht?

Jünger, schneller, agiler werden

Moderiert vom TV-Meteorologen Sven Plöger diskutierten Staatssekretär Thomas Silberhorn, Landesminister Peter Friedrich und Prof. Dr. Liebig in der Politikarena über die Herausforderungen des Klimawandels.

Besser werden – nicht perfekt sein!

Esther Perbandt ist Modedesignerin mit einer besonderen Agenda. In dieser Rolle ist sie auch auf der Zukunftstour in Stuttgart unterwegs – und verrät Hintergrundinformationen aus den Tiefen der Modeindustrie.

Nicht bloß heiße Luft

Klimawandel, Ausbeutung, Umweltverschmutzung – die Probleme der Welt sind groß. Dass schon kleine Veränderungen zu großen Verbesserungen führen können, wie das gehen soll und was sich im Großen trotzdem ändern muss, das will die ZukunftsTour zeigen.